Crossmedial: Was und wen wir untersuchen

Angesichts des sich stetig wandelnden Medienkonsumverhaltens ist es entscheidend, Nutzerdaten der Zielgruppen medienübergreifend erfassen und auswerten zu können.

Im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit comScore liegt unser Schwerpunkt auf der verlässlichen und detaillierten Erfassung medienübergreifender Zielgruppen- und Kampagnendaten. Um den individuellen Anforderungen lokaler Märkte gerecht zu werden, haben wir einen flexiblen Rahmen aus den verfügbaren Datensets entwickelt. So lässt sich unsere Lösung für die unterschiedlichen Märkte mit ihren Besonderheiten jederzeit anpasen.

Welche Daten wir erfassen

Unser Rahmen zur Messung der TV-Einschaltquoten untersucht zunächst den Kernbereich des TV-Konsums und geht dann näher auf die verschiedenen Typen des Medienkonsums ein.  Bei vollständiger Durchführung werden sämtliche Aspekte des TV-, Video- und Online-Konsums untersucht.

Cross media measurement

Diese medienübergreifende Datenerfassung deckt folgende Bereiche ab:

  • TV-Kernbereich: lineare TV-Ausstrahlung, TV-Inhalte, die als Video-On-Demand geliefert werden, sowie aufgezeichnete und zu einem späteren Zeitpunkt angesehene Inhalte
  • Erweiterter TV-Bereich: Inhalte, die simultan oder On Demand auf Smartphones, Tablets, Desktops und OTT-Geräten wiedergegeben werden
  • Videos insgesamt: sämtliche Inhalte von Online-Plattformen, unabhängig davon, ob es sich um digitale Broadcast Videos handelt oder nicht (z.B. YouTube-Inhalte)
  • Views insgesamt: sämtliche Inhalte, ob video- oder textbasiert, über einen Browser oder eine App, per Smartphone, Tablet, Desktop oder OTT-Gerät abgerufen

Reportings

Für die verschiedenen Konsumarten der Zielgruppen lässt sich unser Reporting individuell an die Anforderungen unserer Kunden und die Bedigungen der spezifischen Märkte anpassen. 

Bei der Entwicklung dieses neuen Service legen wir großen Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden. So können wir sicherstellen, dass diese neuen Tools bestehende Zielgruppendaten optimal ergänzen und passgenau den Anforderungen entsprechen.