Fernsehen & Video: hybride Messansätze

Die sich rasch verändernden Fernsehgewohnheiten schaffen neue Möglichkeiten für umfassenderes TV- und Video-Monitoring und die Publikumsmessung. Wir bringen die Daten aus TV und Online-Video skalierbar und flexibel zusammen.

Heute gibt es mehr Kanäle, Plattformen und Endgeräte als je zuvor, hinzu kommen mehr TV- und Video-On-Demand-Services. Daraus folgt eine viel größere Vielfalt der Fernsehgewohnheiten als es in Zeiten des linearen Fernsehens möglich gewesen ware.  

Verschiedene Daten können miteinander kombiniert werden. Zusammen mit einer detaillierten Datenmodellierung und leistungsstarken Algorithmen eröffnet dies enorme Möglichkeiten für hybride Auswertungen des Publikumsverhaltens. 

Umfassendes Verständnis über alle Plattformen

Die Kombination von unterschiedlichen Datensätzen eröffnet ganz neue Möglichkeiten für Sendeanstalten, Agenturen und Werbetreibende. 

VimeoId-506349e300

Unmittelbare Vorteile

Die Integration von Daten aus verschiedenen, einander ergänzenden Quellen ermöglicht die bessere Bewertung des Werbeinventars. Unsere wissenschaftlichen Methoden zur Anreicherung von Datensätzen erhöhen die Analysegenauigkeit von Zuschauern, die die zahlreichen Möglichkeiten des TV-Konsums nutzen.

Unsere hybriden Messverfahren bieten eine Fülle von Insights, zu denen auch Kooperationen mit branchenspezifischen Rating-Organisationen in den Niederlanden (SKO) und dem Vereinigten Königreich (BARB) beitragen.

Unsere stetigen Investitionen in die Integration von repräsentativen Panel- und Verhaltensdaten werden auch künftig für Standards und Transparenz in der Medienbranche sorgen.