Videodienst-Abonnenten verstehen

Im vergangenen Jahr wurde berichtet, dass sowohl Netflix als auch Amazon ihr Milliardenbudget für Videoinhalte verdoppeln. Ihre Content-Ausgaben zählen nun zu den größten der Welt – ein wichtiger Faktor im globalen Kampf um Zuschauer.

Neue Erkenntnisse aus den kürzlich veröffentlichen TGI Global Quick View - Daten von Kantar Media, zeigen die weltweite Reichweite dieser Video-Dienste. Über 60% der Internetnutzer in den 22 weltweit größten Werbemärkten nutzen diese Dienste um Fernsehsendungen oder Filme über Online-Abonnements zu sehen.

Auf globaler Ebene zeigen die TGI Global Quick View - Daten, dass regelmäßige Nutzer von Streaming-Diensten eine erstklassige Zielgruppe für Vermarkter darstellen. Diejenigen, die sich diese Inhalte über ein Smartphone ansehen, sind 43% eher im Alter zwischen 16 bis 24 Jahren als der durchschnittliche Internetnutzer. Abonnementen die Inhalte über ein Tablet schauen, befinden sich dagegen doppelt so häufig in der lukrativen Einkommensgruppe der oberen 10%.

Nicht überall entwickeln sich die Online-Dienste gleich schnell. In den 22 Märkten, die in den TGI Global Quick View Daten untersucht werden, zeigen sich einige Unterschiede in der Art und Weise wie Online-Abonnements aufgenommen werden.

In China, wo sich die Zahl der Internetnutzer in den letzten zehn Jahren versiebenfacht hat, abonnieren mehr als 70% Online-Videokanäle.

China´s Nutzerzahlen übertreffen damit andere Absatzmärkte, darunter Russland (64%), USA (62%), Großbritannien (55%) und Frankreich (49%).

In Märkten wie Indien (32%) und Südafrika (15%), in denen diese Dienste momentan weniger stark in Anspruch genommen werden, ergeben sich neue Möglichkeiten für Marken, um mithilfe von Online-Abonnementdienste ihre Zielgruppen anzusprechen.

Vermarkter müssen zunehmend auf einen „Connected Intelligence“- Ansatz zurückgreifen, der sowohl ein ganzheitliches Verständnis der Verbrauchertrends auf Makroebene, als auch auf lokaler Ebene ermöglicht.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen, wie TGI Global Quick View ihr Verständnis der Online-Nutzerschaft verbessern kann.

Stefan.Bauer@kantarmedia.com oder 069 73944 117

 



Search article


TGI Global Quick View
Mehr
Social Media Trends 2019
Mehr
Zielgruppen online besser erreichen
Mehr
Kantar Media veröffentlicht DIMENSION 2018
Mehr